#Hamburgjetztgleich

Wir fordern die HAMBURGer Politik auf, JETZT GLEICH etwas zu tun - für die Durchsetzung der Gleichberechtigung aller Frauen!

Grundgesetz Artikel 3, Absatz 2:

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleich-berechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“

 

Seit der Einführung des Grundgesetzes ist vieles für die Gleichstellung erreicht worden. Aber eine vollständige Umsetzung in allen Lebensbereichen ist nicht in Sicht.

 

Wir verlieren die Geduld!

 

Der Landesfrauenrat Hamburg e.V., der Dachverband von 61 Hamburger Frauenverbänden mit rund 300.000 Mitgliedern, und pro:fem, Verbund Hamburger Frauen- und Mädcheneinrichtungen e.V.,  fordern von Hamburgs Politik, unsere Forderungen in den folgenden sieben Handlungsfeldern umgehend zu erfüllen: