Über uns

Der Landesfrauenrat Hamburg e.V. (LFR) ist die unabhängige, überparteiliche und überkonfessionelle Dachorganisa-tion von über 60 Frauenverbänden.

Gemeinsames Ziel aller Mitgliedsverbände ist die Verwirklichung des Artikel 3 der Hamburger Verfassung, der die Gleichstellung von Frauen und Männern gebietet, und Artikel 3, Abs. 2 Grundgesetz "Männer und Frauen sind gleichberechtigt". Bis heute ist das Gender Mainstreaming in Hamburgs Politikstrategie nicht verpflichtend, wenn auch seit 1998 verbindlich. Der Landesfrauenrat Hamburg e.V. fordert diese Strategie als politische Strategie des Hamburger Senats für alle Politikbereiche verpflichtend. Darüber hinaus werden Lebenslagenbericht für Frauen in Hamburg und eine konsequente Weiterentwicklung und Umsetzung des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms verpflichtend gefordert. Der Landesfrauenrat Hamburg e.V. repräsentiert mit diesen Forderungen die Interessen von 300.000 Hamburgerinnen und bildet damit Hamburgs größte ehrenamtliche und einflussreichste Frauenlobby.

pro:fem e.V. ist ein Zusam-menschluss von Einrichtungen und Projekten der Frauen- und Mädchenarbeit in Hamburg.

Zweck des Zusammenschlusses ist die Förderung und Weiterentwicklung feministischer Frauen- und Mädchenarbeit in Hamburg, um vor dem Hintergrund der grundgesetzlich verankerten Gleichberechtigung der Geschlechter Benachteiligungen von Frauen und Mädchen in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen abzubauen und zur Veränderung der sozialen, wirtschaftlichen und politischen Machtverhältnisse und Strukturen beizutragen mit dem Ziel eine gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe und Selbstbestimmung von Frauen und Mädchen.


Fragen? Anregungen? Anfrage für Postkarten?

Dann schreib uns eine Mail unter info@hamburgjetztgleich.de.